In Italien sind seit 1982 Sporttauglichkeitsuntersuchungen für Wettkampfsportler aller Leistungsklassen und Wettbewerbe gesetzlich eingeführt worden und die Daten zeigen, dass dort die Rate des plötzlichen Herztodes beim Sport von 3,6 auf 0,4 pro 100000 Personenjahre bis heute gesenkt wurde. In Deutschland gibt es solch eine gesetzliche Reglung leider nicht.
Zumindest hat die Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) seit 2005 als Screening ein Ruhe-EKG bei einer sportmedizinischen Untersuchungen für Wettkampfsportler empfohlen. Die bisherigen Erfahrungen der Kampagne HerzGesund zeigen allerdings, dass Wettkampfsportler wie z.B. Fußballer aus den Amateurklassen, sich kaum oder gar nicht mit dem Thema einer Sporttauglichkeitsuntersuchung, sportmedizinischer Untersuchung oder einem HerzCheck als Screening  auseinandergesetzt haben, so Gerd Müller – Leiter des Projekts HerzGesund. Daher wäre ein HerzGesund-CheckUp für jeden Sporttreibenden oder sogar jedem Bürger sinnvoll. Ein Screening als Einstieg und erster Check in das Thema der Herzgesundheit. Eine ausführliche Untersuchung soll dann ein Hausarzt übernehmen. Eine ausführliche Sporttauglichkeitsuntersuchung für Wettkampfsportler könnte der Kardiologe oder Sportarzt übernehmen. Im Rahmen einer sportkardiologischen Untersuchung können durch das empfohlene Ruhe-EKG Hinweise für Herzmuskel- oder Ionenkanalerkrankungen oder andere Herzerkrankungen entdeckt werden. Bei Sportlern können allerdings auch trainingsbedingte EKG-Veränderungen auftreten, die solchen Anzeichen ähnlich sind, wie sie bei Herzerkrankungen auftreten, ohne aber krankheitswertig zu sein. „Daher sollte die Beurteilung durch einen sportkardiologisch erfahrenen Arzt erfolgen“, sagt Prof. Scharhag.
Über die Entwicklung des Projekts HerzGesund halten wir Sie auf dieser Internetseite ständig auf dem laufenden Stand weiterer Angebote für einen HerzGesund-CheckUp in ihrer Nähe und Informations- und Aufklärveranstaltungen zum allgemeinen Thema der HerzGesundheit.
Vereine, die gerne einen Cardioday durchführen wollen, können im Kontaktformular ihr Interesse anmelden und das Herzgesund-Team nimmt Kontakt zu den Ansprechpartnern auf. Die Sporttauglichkeit bzw. Herzgesundheit aller Sporttreibenden sollte abgeklärt sein.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Impressum | Datenschutz

©2018 HerzGesund | Alle Rechte vorbehalten

Log in with your credentials

Forgot your details?

X