Dillingen, 15.03.2017 – Franz-Josef Berg hat es sich nicht nehmen lassen, persönlich die Begrüßung beim CardioDay in den Räumlichkeiten der Stadtwerke Dillingen vorzunehmen. Unter dem Motto „Dillingen wird HerzGesund & HerzSicher“ fand die Fortführung des Projekts bei den Stadtwerken statt, nachdem es schon im Rathaus und in der Stadthalle ein CardioDay durchgeführt wurde. Die Mitarbeiter hatten die Möglichkeit dabei u.a. einen HerzCheck durchzuführen. Prof. Dr. Schmidt hat den Kardio-Check auf dem Ergometer unter Belastung vorgestellt, bei dem das „kardiologische Alter“ ermittelt wird und daraus gleichzeitig eine Einschätzung zum Fitnesszustand gegeben werden kann.

Die IKK-Südwest führte ein zweiminütiges Screening im Ruhezustand durch. Das Interesse unter den Mitarbeitern war groß und in vorbildlicher Weise machte der Geschäftsführer der Stadtwerke Arno Minn bei allen Screenings mit und legte anschließend auch noch bei den Puppen für die Reanimationsübungen persönlich Hand an. Bei dieser praktischen Schulung hat HerzGesund-Referent Frank Marx auf anschauliche Art und Weise vermittelt, wie einfach es ist im Notfall ein Leben retten zu können. Unter dem Motto „Jeder kann Leben retten“ wurde dann auch noch der Umgang und Einsatz mit einem Defibrillator geschult und vorgeführt. Auch rüsteten die Stadtwerke anschließend noch im Bereich der lebensrettenden Defibrillatoren auf und installierten einen Defibrillator im Eingangsbereich des Unternehmens in der Feldstraße 40 in Dillingen. Dieser Laiendefibrillator steht jedem Bürger im Notfall zur Verfügung und ist während der Öffnungszeiten der Stadtwerke für jeden zugänglich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Impressum | Datenschutz

©2018 HerzGesund | Alle Rechte vorbehalten

Log in with your credentials

Forgot your details?

X