Orscholz 21.07.2017 – Den Auftakt zur „Herzgesunden & HerzSicheren Gemeinde Mettlach“ hat erstmals im privaten Rahmen stattgefunden. Der Orscholzer Bürger und Gönner Ernst Kohn hat sich privat einen Defibrillator angeschafft. Diesen Defibrillator wollte er aber mit der gesamte Wohnhausgemeinschaft teilen. Der Defibrillator wurde zentral im Eingangsbereich des Mehrfamilienhauses installiert und im Wohnzimmer von Ernst Kohn wurde für alle Bewohner ein CardioDay veranstaltet. Mit Sekt und Kaffee wurde wurden ca. 20 Personen begrüßt. Nach der Begrüßungsrede von Ernst Kohn übernahm Herzgesund Projektleiter Gerd Müller das Wort und informierte die interessierten Teilnehmer über das Projekt HerzGesund und die zukünftig geplante Umsetzung in der Gemeinde Mettlach.
Anschließend klärte Frank Marx auf, wie es zu einem plötzlichen Herztod kommen kann, welche Arten des Herzinfarkt bestehen und welche Infarkt-Vorbeugung nützlich ist. Dann kam der praktische Teil und die Reanimation wurde an einer Testpuppe geschult und der Defibrillator von Ernst Kohn wurde vorgeführt und an einem Testgerät die Funktionen und ein möglicher Einsatz geschult.
Die Rückmeldung der Teilnehmer war sehr positiv und die weitere Umsetzung in der Gemeinde Mettlach wurde begrüßt.
Somit entstand in Orscholz der erste „HerzSichere Ort“ durch das Projekt HerGesund. Der vorbildliche Einsatz von dem Orscholzer Bürger Ernst Kohn ist sehr begrüßenswert und die Projektverantwortlichen wünschen sich zahlreiche Nachahmer.
Über den weiteren Verlauf des Projekts „HerzGesunde & HerzSichere Gemeinde Mettlach“ werden wir in Kürze hier informieren.
Wer einen privaten CardioDay veranstalten möchte, wird von dem Projekt HerzGesund unterstützt. Wenden Sie sich dazu bitte an: info@HerGesund-CardioDay.de.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Impressum

©2018 HerzGesund | Alle Rechte vorbehalten

Log in with your credentials

Forgot your details?

X